Skip to content

Jacobsweg

Der Jakobsweg führt durch den Hartmannsdorfer Forst
 

Der Jakobsweg legt sich wie ein weitverzweigtes Netz über ganz Europa. Auf ihm findet der Pilger innere Ruhe, Freude an einfachen Dingen, entdeckt was er bisher übersah und merkt was er alles eigentlich gar nicht braucht.

Einen Jakobsweg, gekennzeichnet mit dem Muschelzeichen, gibt es jetzt auch auf den alten Handelssteigen des Erzgebirges. Von Annaberg über Schlettau, Elterlein, Grünhain, Lößnitz, Aue, Bad Schlema, Schneeberg und Kirchberg kann man auf dem „Jakobsweg Silberberg“ pilgern und auf den „Jakobsweg Vogtland“ gelangen. Von der kleinen Jakobuskapelle in Waldkirchen sind es dann nur noch 2435 km bis nach Santiago de Compostela.

 

Hartmannsdorf ist Teil des Jacobsweges, der von Lößnitz über Schneeberg nach Hirschfeld führt und im weiteren Verlauf an den Jacobsweg Vogtland anschließt. Hier finden Sie den Wegeverlauf.

 

Kontakt

Gemeinde Hartmannsdorf
Badstraße 1
08107 Hartmannsdorf
telefon icon 037602-789-0
telefax icon 037602-789-10
email icon E-Mail schreiben

Unsere Facebook-Seite